Der trummelhof sperrt zu!

Geschrieben von | Dezember 06, 2015 | News | Keine Kommentare
trummelhof_logo_klein

Öffentliche Information vom Sonntag, 6. Dezember 2015

Der trummelhof sperrt zu!

 

 

Liebe Gäste, liebe Partner, liebe Freunde des trummelhofs!

Der trummelhof sperrt zu. Am 16. Jänner 2016.

So kurz und prägnant ist die Botschaft, die ich Euch heuer kurz vor Weihnachten übermitteln muss. So vielschichtig und schwierig sind jedoch die Gründe dafür.

Die äußerst positive und erfreuliche Entwicklung des trummelhofs hat uns in den letzten Monaten vor ein Luxusproblem gestellt, das für uns zu einem veritablen existenzbedrohenden Dilemma wurde:

Obwohl wir unseren Betrieb und unsere Anlagen bescheidkonform betrieben und alle entsprechenden Genehmigungen erwirkt haben, waren wir – wie auch unser Vermieter – mit ständigen Anzeigen von Nachbarn und Anrainern konfrontiert.

Daher stellte uns der Vermieter, der im gleichen Haus direkt über dem trummelhof wohnt, ein Ultimatum, dass wir eine vollständige schalltechnische Trennung des Clubbereichs vom restlichen Lokal ausführen und den Discobereich durch eine so genannte „Raum-in-Raum-Konstruktion“ isolieren müssen, sodass kein Schall mehr in angrenzende Bereiche dringen und Anrainer beeinträchtigen kann.

Zur Einholung der Angebote mussten wir das gesamte denkmalgeschützte Gebäude einer schallphysikalischen Analyse unterziehen. Auf deren Grundlage ließen wir drei unterschiedliche Unternehmen die entsprechenden Arbeiten anbieten. Das günstigste Offert lag bei etwa einer viertel Million Euro ohne Folge- und Begleitkosten bei einer Schließzeit von zwei Monaten, davon eines ohne Dach, da dieses abgetragen werden hätte müssen.

Nachdem wir bereits vor der Neueröffnung im Jänner 2012 eine sechsstellige Summe in Einrichtung sowie technische Ausstattung und Ton-, Licht-, Video- und Effektanlage investiert haben, war eine Finanzierung dieser Maßnahmen leider unmöglich.

Ich musste erkennen, dass der Club-Betrieb, den wir für die Deckung der hohen Fixkosten in Grinzing benötigen, an diesem Standort nicht kompatibel ist mit den Ansprüchen der Anrainer und dass eine Investition in dieser Höhe betriebswirtschaftlich keinen Sinn macht, da sie in keinem absehbaren Zeitrahmen refinanziert werden kann.

Nach zähem Kämpfen und Ringen um einen Fortbestand des trummelhofs in den letzten Wochen bleibt mir daher nur der schwierige sowie schmerzliche Schritt, mich meiner Verantwortung als Geschäftsführer gegenüber Gästen, Veranstaltern, Partnern und Mitarbeitern zu stellen und in diesem Pflichtbewusstsein die für das Unternehmen einzig mögliche Entscheidung zu treffen, den Betrieb im trummelhof einzustellen.

Der letzte Öffnungstag wird der Samstag, 16. Jänner 2016 sein. Alle bis dahin gebuchten öffentlichen, privaten und geschäftlichen Reservierungen bleiben wie vereinbart aufrecht.

 

Die öffentlichen Events bis dahin sind wie folgt:

Freitag, 11.12.2015: Sugar Rain | All you can drink | 16+

Freitag, 18.12.2015: Schwarzlicht | All you can drink | 16+

Mittwoch, 23.12.2015: Weihnachten im trummelhof | Last Christmas

Freitag, 25.12.2015: All you can drink | 16+

Donnerstag, 31.12.2015: FOREPLAY | All you can drink | New Year’s Edition

Freitag, 08.01.2016: A Day To Remember | All you can drink | 16+

Samstag, 09.01.2016: Schwarzlicht | All you can drink | 16+

Freitag, 15.01.2016: FOREPLAY | All you can drink | Closing Edition

Samstag, 16.01.2016: trummelhof all time official closing party

 

Im Namen meines großartigen Gastro-Teams unter der Leitung von Saskia Martin sowie meines Geschäftsführers Robert Löffler und meines Barchefs Markus Hummel bedanke ich mich von ganzem Herzen für Eure Treue und Unterstützung während der vergangenen drei Jahre. Es war eine wunderbare Zeit und ich werde Euch sehr vermissen.

Doch: wo immer sich eine Türe schließt, öffnet sich sprichwörtlich wieder eine neue. Falls ich eine neue Tür gefunden habe, gebe ich Euch Bescheid und hoffe, dass Ihr meinen Weg wieder ein Stück weit begleitet.

Bis dahin wünschen Saskia, die „Trummel-Hummel“ und ich Euch alles Gute sowie ein schönes Weihnachtsfest im Kreise Eurer Liebsten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Wir hoffen, dass Ihr uns bis zum 16.01.2016 noch so oft es geht die „letzte Ehre“ erweist.

Herzlichen Dank!

 

Christoph Rohacky

Inhaber/Geschäftsführer trummelhof

 

Rückfragen und Informationen:

Tel./SMS/Whatsapp: +436645284440

E-Mail: office@trummelhof.at

 

f.d.R.d.A.

Christoph Rohacky